Fachseminar "Future of Building" Österreich, Wien

21. bis 24. März 2021

Im Rahmen des Außenwirtschaftsprogramms „Gemeinsam auf Auslandsmärkte“ laden wir Sie vom 21. bis 24. März 2021 zur Teilnahme am Internationalen Baukongress „Future of Building“ in Wien ein.

Die Reise nach Wien führen wir mit Unterstützung und in Begleitung der rheinland-pfälzischen Handwerkskammern durch. Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Rheinland-Pfalz und Österreich sind intensiv, vielfältig und vollziehen sich auf unterschiedlichen Ebenen. Österreich gehört für Rheinland-Pfalz zu den zehn wichtigsten Handelspartnern.

Mit der Teilnahme an der „Future of Building“ wollen wir ein neues Kapitel in den bilateralen Beziehungen aufschlagen. In Workshops, einer Fachkonferenz, in bilateralen Kooperationsgesprächen sowie bei Fachexkursionen wird sich alles um Innovationen rund um die Themen Smart Cities und globale Urbanisierung, energieeffizientes Bauen, neue Baumaterialien und -verfahren, Digitalisierung und intelligente Gebäude drehen. Wien als Standort einer weltbekannten „Smart City“ bietet hierfür den idealen Rahmen.

Nutzen Sie daher die Gelegenheit zur Markterkundung, Geschäftsanbahnung und Präsentation innovativer Geschäftsentwicklungen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zur Wirtschaftsreise nach Wien.

Ihre Vorteile:

  • Passgenau recherchierte und terminierte Gesprächskontakte für jedes teilnehmende Unternehmen
  • Teilnahme an der „Future of Building“ und an Exkursionen
  • Delegationsbroschüre
  • Abendempfänge

Wenn Sie an dem Fachseminar „Future of Building“ in Wien, Österreich, vom 21. bis 24. März 2021 teilnehmen möchten, übersenden Sie uns zunächst Ihre Interessensbekundung über den Informations-Flyer, den Sie mit dem roten Button downloaden können.

Im zweiten Schritt erhalten Sie die formellen Anmeldeunterlagen und weitere Informationen von unserem Partner-Reisebüro.

Anmeldeschluss: 15.01.2021

Jürgen Weiler

Referent

Telefon +49 6131 16-5218
juergen.weiler@mwvlw.rlp.de

Johanna Schackmar

Mitarbeiterin

Telefon +49 6131 16-2187
johanna.schackmar@mwvlw.rlp.de

Online Interessensbekundung

Ja, ich möchte an dem Fachseminar "Future of Building" in Wien, Österreich, vom 21. bis 24. März 2021 teilnehmen.

Zum Formular Interessensbekundung

„Als Tor nach Südosteuropa bietet Österreich durch seine geografische und kulturelle Nähe gute Einstiegschancen in die Märkte dieser Region.“

Fünf gute Gründe, warum Österreich ein guter Wirtschaftspartner für Rheinland-Pfalz ist.

Österreich ist als Nachbarland von Deutschland einfach zu erreichen, es gibt keine Sprach-, Währungs- oder Zollbarrieren.

Deutschland und Österreich pflegen einen intensiven Austausch im Bereich des produzierenden Gewerbes, des Handwerks und der Zukunftsindustrien. 

Beide Länder verfügen über exzellente Forschungs- und Entwicklungskompetenzen sowie hervorragende Fachkräfte.

Österreich gehört zu den zehn wichtigsten Handelspartnern von Rheinland-Pfalz.

Insbesondere in den Bereichen Industrie 4.0, Digitalisierung und Smart Factory bestehen gute Geschäftschancen für rheinland-pfälzische Unternehmen.

Online Interessensbekundung

Ja, ich möchte an dem Fachseminar "Future of Building" in Wien, Österreich, vom 21. bis 24. März 2021 teilnehmen.

Zum Formular Interessensbekundung

„Nutzen Sie die Gelegenheit zu Kooperationsgesprächen vor Ort. Überzeugen Sie sich von den Chancen des österreichischen Marktes für rheinland-pfälzische Unternehmerinnen und Unternehmer.“

Sichern Sie sich die einzigartigen Vorteile im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung. Folgende Kosten trägt das Land Rheinland-Pfalz für Sie.

Ihr Vertragspartner ist Poppe Reisen GmbH & Co. KG, Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße, 55130 Mainz, Telefon: 06131 27066-43, jasmin.schenk@poppe-reisen.de, Ansprechpartnerin: Frau Jasmin Schenk. Poppe Reisen ist der Reiseveranstalter für die Flüge sowie Hotels und für die Vertragsdurchführung verantwortlich.

Nach Ihrer Interessensbekundung erhalten Sie vom Reisebüro eine Bestätigung sowie eine Rechnung, Hotelbeschreibungen folgen. Eventuell erforderliche Flug-, Programm- oder Hoteländerungen behalten wir uns vor.

Die Reise wird nur bei Erreichen der erforderlichen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Bei Reiserücktritt können – abhängig vom Rücktrittszeitpunkt – Stornokosten bis zur Höhe des vollen Reisepreises entstehen. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie der üblichen Auslandsreiseversicherungen wird empfohlen.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger: Sie benötigen lediglich Ihren gültigen Personalausweis.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis zur Aufnahme Ihrer Kontaktdaten in die Reiseunterlagen, die allen Reiseteilnehmern und Partnern in den Zielländern zur Verfügung gestellt werden. Im Rahmen der Reise werden eventuell Fotos aufgenommen, die im Nachgang auf der Webseite des Ministeriums bzw. in Printmedien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie Ihr Einverständnis zu Ihrer Ablichtung.

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Bitte klären Sie mit dem Reisebüro ab, ob die Reise Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, vermerken Sie dies bitte auf der Anmeldung oder senden Sie eine E-Mail an johanna.schackmar@mwvlw.rlp.de.

Reisepreis pro Person: 950,- Euro*
*Stand: 10.12.2020 (Programm-)änderungen aufgrund wirtschaftlicher oder politischer Erfordernisse vorbehalten.

  • Flug von Frankfurt/Main nach Wien und zurück
  • 3 Übernachtungen im Einzelzimmer im Hotel, inklusive Frühstück
  • Verpflegung im Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltungen
  • Gruppentransfers im Rahmen des Programms
  • Reiseunterlagen
  • Persönliche Kosten im Hotel (Internet, Telefon, Pay-TV, Minibar etc.)
  • Mahlzeiten, die nicht im Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltungen eingenommen werden
  • Individuelle Transfers
  • Individuelle Dolmetscherleistungen
Ihre direkte Ansprechpartnerin

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Johanna Schackmar

Stiftsstraße 9
55116 Mainz
Telefon: 06131 16-2187

johanna.schackmar@mwvlw.rlp.de

Online Interessensbekundung

Ja, ich möchte an dem Fachseminar "Future of Building" in Wien, Österreich, vom 21. bis 24. März 2021 teilnehmen.

Zum Formular Interessensbekundung

Unsere Partner für Ihren Auslandserfolg