Wirtschaftsreise China

vom 04. bis 12. Mai 2019
Peking, Jinan und Chengdu

Die Volksrepublik China ist und bleibt einer der dynamischsten Märkte weltweit mit fast 1,4 Milliarden Konsumenten. Nicht umsonst ist China konstant der größte Handelspartner Deutschlands.

Inzwischen strebt das Land nach mehr Qualität, Verbesserungen in der Produktion und natürlich nach neuen Technologien. Für deutsche Unternehmen sind dies hervorragende Voraussetzungen.

Vom 4.-12.Mai 2019 haben Sie in Peking, in Jinan - der Hauptstadt der Provinz Shandong mit langer deutscher Tradition – und in Chengdu – Hauptstadt der Provinz Sichuan und Tor zum Neuen Westen Chinas – Gelegenheit, neue Geschäftskontakte zu erschließen und bereits bestehende Verbindungen zu vertiefen.

Auf Sie wartet ein Mix aus individuell für Sie vorbereiteten B2B-Gesprächen und Unternehmensbesuchen. Sie erfahren aus erster Hand mehr zu den Chancen und Risiken bei Geschäften in China. Auf Abendempfängen mit Politik und Wirtschaft vertiefen Sie anschließend diese Kontakte.

Kommen Sie mit ins Reich der Mitte und nutzen Sie die wirtschaftlichen Chancen!

Ihre besonderen Vorteile

  • Alle Flüge und Hotels komplett organisiert
  • Passgenau recherchierte und terminierte Gesprächskontakte für jedes teilnehmende Unternehmen
  • Begleitung durch Vertreter des Wirtschaftsministeriums zur Unterstützung Ihrer Interessen im Ausland
  • Repräsentanz des Landes Rheinland-Pfalz in China zur nachhaltigen Beratung und Begleitung
  • Unternehmens- und Projektbesichtigungen
  • Organisation von Abendempfängen mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft
  • Delegationsbroschüre in der jeweiligen Landessprache portraitiert mitreisende Unternehmen für potentielle Geschäftspartner
  • Förderung nach der De-minimis-Beihilfe
Ruth Boekle

Referentin

Telefon +49 6131 16 5271
ruth.boekle@mwvlw.rlp.de

Dr. Bing Zou

Wirtschaftsrepräsentantin von Rheinland-Pfalz in China

Telefon +86 532 8667 8562
bing.zou@far-eastern.cn

Online Interessensbekundung

Ja, ich möchte an der Wirtschaftsreise nach China vom 04. bis 12.05.2019 teilnehmen.

Zum Formular Interessensbekundung

„Die Volksrepublik China ist und bleibt einer der dynamischsten Märkte weltweit mit fast 1,4 Milliarden Konsumenten und ist konstant der größte Handelspartner Deutschlands.“

Marktgröße bleibt weiter wichtigstes Argument für Präsenz in China

Chinesischer Schnellzug

Die chinesische Mauer in der Nähe von Peking

Die VR China ist seit 2010 die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft nach den USA und seit 2014 gemessen an der Kaufkraft sogar die größte. Außerdem ist sie seit 2009 Exportweltmeister und für Deutschland seit 2015 wichtigstes Lieferland. Als Abnehmer deutscher Exportprodukte steht China an fünfter Stelle. Unter Staatspräsident Xi Jinping zeigt das Land nicht nur wirtschaftlich, sondern zunehmend auch politisch und militärisch Stärke.

Wegen seiner Dynamik, der Marktgröße und des Trends zu mehr Qualität bleibt China trotz politischer Unwägbarkeiten attraktiv.

Schon heute verfügt das Land laut Credit Suisse über die weltgrößte Mittelklasse. Aus dieser Mittel- und Oberschicht erwächst die Kundenbasis für deutsche Unternehmen, speziell im Konsum-, aber auch im Investitionsgüterbereich. Deutsche Produkte gelten zwar als teuer, stehen aber für Sicherheit, Qualität und für Innovationskraft. Wobei - um den Ansprüchen der Kunden gerecht werden zu können - Marktpräsenz häufig notwendig ist.

Dabei scheinen deutsche Unternehmen vor Ort relativ gut mit den Schwierigkeiten im Land zurechtzukommen. Laut Business Confidence Survey 2017/18 der Deutschen Handelskammer in China erwarteten fast zwei Drittel der befragten Unternehmen für das laufende Jahr ihre Geschäftsziele zu erreichen und beurteilten ihre Chancen für 2019 ähnlich positiv.

Textquelle: GTAI German Trade & invest

5 Chancen, warum China eine gute Entscheidung für Ihre Unternehmensexpansion nach Asien ist.

Leistungsorientierte und zunehmend qualitätsbewusste Bevölkerung.

Die VR China ist die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft nach den USA. Gemessen an der Kaufkraft sogar die größte.

Schon heute verfügt das Land laut Credit Suisse über die weltgrößte Mittelklasse. Aus dieser Mittel- und Oberschicht erwächst speziell im Konsum-, aber auch im Investitionsgüterbereich, die Kundenbasis für deutsche Unternehmen.

Ausbau von digitaler Technologie, modernem Verkehrsnetz und E-Mobilität.

China führt Hightech-Strategie Made in China 2025 ein, um Produktion zu modernisieren und Effizienz zu steigern.

Insbesondere in den Bereichen Umwelttechnologie, Erneuerbare Energien und Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik.

„Nutzen Sie die Gelegenheit zu Kooperationsgesprächen vor Ort. Überzeugen Sie sich von den Chancen des chinesischen Marktes für rheinland-pfälzische Unternehmerinnen und Unternehmer.“

Sichern Sie sich sieben einzigartige Vorteile im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung.

„Folgende Kosten trägt das Land Rheinland-Pfalz für die Wirtschaftsreise nach China im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung

  • Alle Flüge und Hotels komplett organisiert
  • Passgenau recherchierte und terminierte Gesprächskontakte für jedes teilnehmende Unternehmen
  • Begleitung durch Vertretung des Wirtschaftsministeriums zur Unterstützung Ihrer Interessen im Ausland
  • Delegationsbroschüre in der jeweiligen Landessprache portraitiert mitreisende Unternehmen für potentielle Geschäftspartner
  • Unternehmens- und Projektbesichtigungen
  • Repräsentanz des Landes RLP in China (Qingdao, Fuzhou) zur nachhaltigen Beratung und Begleitung
  • Förderung nach der De-minimis-Beihilfe
Online Interessensbekundung

Ja, ich möchte an der Wirtschaftsreise nach China vom 04. bis 12.05.2019 teilnehmen.

Zum Formular Interessensbekundung

Unsere Partner für Ihren Auslandserfolg