Wirtschaftsreise Österreich

14. bis 16. November 2018
Wien

In diesem Jahr präsentiert sich das Bundesland Rheinland-Pfalz im Rahmen des traditionellen Festabends der Deutschen Handelskammer in Österreich. Am Abend des 15. November 2018 werden zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zum „Rheinland-Pfalz-Abend“ ins historische Palais Ferstel in Wien eingeladen.

Wir möchten diese Veranstaltung zum Anlass nehmen, auch unsere rheinland-pfälzische Wirtschaft mit einzubeziehen.

Bei der Reise vom 14. bis 16. November 2018 haben Sie die Möglichkeit, den Rheinland-Pfalz-Abend zu erleben, gleichzeitig aber auch im Rahmen eines Wirtschaftsforums Gespräche zum Auf- und Ausbau Ihrer Geschäftsverbindungen nach Österreich zu führen.

Das Wirtschaftsforum wird den Fokus auf das weite Feld der Digitalisierung richten, in einer Businesslounge aber auch individuelle Unternehmenskontakte in anderen Branchen und Sektoren ermöglichen.

Als Tor nach Südosteuropa bietet Österreich durch seine geografische und kulturelle Nähe gute Einstiegschancen in die Märkte dieser Region. Das Land gehört zu den weltweit führenden Industrieländern, ist politisch und makroökonomisch stabil und bietet ideale Voraussetzungen für eine vertrauensvolle und zuverlässige Geschäftsverbindung.

Jürgen Weiler

Referent

Telefon +49 6131 16-5218
juergen.weiler@mwvlw.rlp.de

Elfriede Wirth

Mitarbeiterin

Telefon +49 6131 16-2530
elfriede.wirth@mwvlw.rlp.de

Online-Reiseanmeldung

Zur Wirtschaftsreise nach Österreich vom 14. bis 16.11.2018 möchte ich mich anmelden.

Zum Anmeldeformular

„Als Tor nach Südosteuropa bietet Österreich durch seine geografische und kulturelle Nähe gute Einstiegschancen in die Märkte dieser Region.“

Fünf gute Gründe, warum Österreich ein guter Wirtschaftspartner für Rheinland-Pfalz ist.

Bild oben: Blick auf den Finanzbezirk Wien
Bild Mitte: Blick auf das historische Gebäude des österreichischen Parlaments in Wien
Bild unten: Fiaker-Gespann vor dem Stephansdom Wien

Österreich ist als Nachbarland von Deutschland einfach zu erreichen, es gibt keine Sprach-, Währungs- oder Zollbarrieren.

Deutschland und Österreich pflegen einen intensiven Austausch im Bereich der Zukunftsindustrien.

Beide Länder verfügen über exzellente Forschungs- und Entwicklungskompetenzen und hervorragende Fachkräfte.

Österreich gehört zu den zehn wichtigsten Handelspartnern von Rheinland-Pfalz.

Insbesondere in den Bereichen Industrie 4.0, Digitalisierung, Smart Factory und Smart Farming bestehen gute Geschäftschancen für rheinland-pfälzische Unternehmen.

„Wir planen, organisieren, koordinieren und begleiten Ihre Reise nach Wien in Österreich. Sie widmen Ihre volle Aufmerksamkeit der Vorbereitung auf Ihre potenziellen Geschäftspartner.“

Sichern Sie sich die einzigartigen Vorteile im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung. Folgende Kosten trägt das Land Rheinland-Pfalz für Sie.

  • Individuelle Ermittlung potenzieller Kooperationspartner für jedes teilnehmende Unternehmen
  • Organisation und Terminierung der Kooperationsgespräche

*Diese Förderung in Höhe von ca. 900 Euro wird als „De-minimis“-Beihilfe gemäß den Regelungen der Verordnung (EG) Nr. 1407/2013 der Kommission vom 18. Dezember 2013 über die Anwendung der Artikel 107 und 108 EG Vertrag auf „De-minimis“-Beihilfen (ABl. EU Nr. L 352 vom 24.12.2013, S. 1) in der jeweils geltenden Fassung gewährt und kann in Anspruch genommen werden, sofern das maximale Fördervolumen pro Unternehmen von insgesamt 200.000 Euro innerhalb von 3 Steuerjahren nicht überschritten wird. Nach Anmeldung ist ein entsprechender Nachweis zu erbringen.

Reisepreis pro Person: 650,- Euro*
*) Der aktuelle Reisepreis wird anhand tagesaktueller Flugpreise bei Anmeldung ermittelt.

  • „„Flüge Frankfurt – Wien – Frankfurt
  • „2 Übernachtungen in Einzelzimmern inkl. Frühstück
  • „Verpflegung im Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltungen
  • „Begleitprogramm inkl. Mahlzeiten
  • „Gruppentransfers im Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltungen
  • „Persönliche Kosten im Hotel (Internet, Telefon, Pay-TV, Minibar, Hotelbar etc.)
  • „Mahlzeiten außerhalb der Gemeinschaftsveranstaltungen
  • „Individuelle Transfers

Evtl. erforderliche Programm-, Flug- und Hoteländerungen behalten wir uns vor. Durchführung der Reise nur bei Erreichen der erforderlichen Mindestteilnehmerzahl. Bei Reiserücktritt können – abhängig vom Rücktrittszeitpunkt – Stornokosten bis zur Höhe des vollen Reisepreises entstehen. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie der üblichen Auslandsreiseversicherungen wird empfohlen.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis zur Aufnahme Ihrer Kontaktdaten in die Reiseunterlagen, die allen Reiseteilnehmern und Partnern im Zielland zur Verfügung gestellt werden.

Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, vermerken Sie dies bitte auf der Anmeldung
oder senden Sie eine E-Mail an elfriede.wirth@mwvlw.rlp.de
.

Ihre direkte Ansprechpartnerin

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Elfriede Wirth

Stiftsstraße 9
55116 Mainz
Telefon: 06131-16-2530

elfriede.wirth@mwvlw.rlp.de

Online-Reiseanmeldung

Zur Wirtschaftsreise nach Österreich vom 14. bis 16.11.2018 möchte ich mich anmelden.

Zum Anmeldeformular

Unsere Partner für Ihren Auslandserfolg